Autor: admin

Die vier besten Songs von den Red Hot Chilli Peppers

Die Red Hot Chilli Peppers sind eine Band mit enormem Wiedererkennungswert. Sie wurde durch das Kombinieren von bewegenden Funk-Rhythmen und Hardrock-Riffs berühmt. Die Band gibt es schon seit dem Jahr 1983 und bislang erschienen insgesamt elf RHCP-Alben. In diesem Beitrag geht es um die vier besten und bedeutsamsten Songs der Red Hot Chilli Peppers, die man als Rock-Fan unbedingt kennen sollte.

By The Way

Der Song By the Way befindet sich auf dem gleichnamigen Album, das 2002 veröffentlicht wurde und unmittelbar zum Riesenerfolg wurde. Es handelt es um ein Liebeslied, das mit schnellen Strophen und einem äußerst melodischen Refrain abgerundet wurde. Auch das Musikvideo zu By The Way bietet hervorragende Unterhaltung und wurde vom mexikanischen Film Amores Perros inspiriert.

Around The World

Around the World ist ein einzigartiger Song, der sowohl Funk- als auch Rap- und Alternative-Rock-Elemente aufweist. Das Lied dauert knapp vier Minuten und befindet sich auf dem Album Californication, das im September 1999 veröffentlicht wurde. Around the World wird von der Band geradezu immer auf Konzerten gespielt, da man mit dem herausragenden Groove des Songs so richtig abrocken kann.

Can’t Stop

Es gibt wahrscheinlich kaum einen Bassisten, der das Intro von Can’t Stop nicht umgehend wiedererkennt. Auch dieses Lied bietet eine unkonventionelle Mischung aus Rock, Rap und Funk. Die Red Hot Chili Peppers sind eine Band, die Songtexte als rhythmische Einheit sieht. Dadurch entwickelten die US-Amerikaner ihren eigenen Stil, für den sie von Millionen Fans weltweit geliebt werden.

Under The Bridge

Under the Bridge ist eines der besten und kommerziell erfolgreichsten Lieder der kalifornischen Funk-Rock-Band. Es erschien auf dem Album Blood Sugar Sex Magik und hat eine Länge von viereinhalb Minuten. Der Songtext wurde als ein Gedicht verfasst und erst später in eine der prägendsten Rockballaden aller Zeiten umgewandelt.

Rockposter anbringen und aufhängen

Bilder von Rockkonzerten, -bands und -festivals sind großartig. Im besten Fall übertragen sie genau die Stimmung, die beim Entstehen des Fotos geherrscht hat – ehrlich, laut und ungehemmt. Was läge da näher, als eines dieser Fotos in guter Qualität auszudrucken und an der Wand anzubringen? Anstatt eines generischen Kunstwerks hat man ein wahres Unikat in der eigenen Wohnung, das nicht nur zu gefallen, sondern auch zu inspirieren weiß.

Bilderrahmen sind Rock´n´Roll!

Passende Bilderrahmen von Dear Sam eignen sich hervorragend, um die eigene Fotografie oder Fanfotos anzubringen. Rockfotografie ist eine authentische Form des lebendigen Porträts, bei dem unzählige Protagonisten abgelichtet werden können. Dazu zählen natürlich die Rockbands, die Fans, aber auch die Veranstaltung an sich, die grandiose Bühne oder die Natur rund um das Festival. Die Wuhlheide in Berlin ist ebenso eine Rockerin wie die vielen Bands, die schon auf ihr gespielt haben, die Pyrotechnik ebenso ein Hauptakteur wie die Band Rammstein, die für diese Technik bekannt ist und die laut knisternden Verstärker und der aus Metall gefertigte Bomber ebenso Charaktere in den laut krachenden Motörhead-Konzerten!

Bilder von diesen Ereignissen werden meistens von Profis aufgenommen, die natürlich auch PR für die jeweiligen Bands machen. Man kann auch selbst eine Fotografie von diesen tollen Momenten aufnehmen. Man selbst neben dem großen Star vor der Bühne oder auf dem Weg dahin mit Freunden und Bier im Gepäck – das sind Momente, die man nie vergessen wird und sie deswegen auch an den eigenen vier Wänden verewigen sollte!

Die Bilderrahmen von Dear Sam sind qualitativ hochwertig und lassen sich so weit anpassen, dass jede Fotografie darin ihren Platz findet. Ob im Copy Shop ausgedruckte Poster oder von namhaften Seiten bestellte Kopien berühmter Fotos – alles das lässt sich spielend leicht in Dear Sams Bilderrahmen einfügen und an der Wand anbringen. Durch die Bilderrahmen werden die Fotos deutlich resilienter und überstehen auch viele Jahre, anstatt an der Luft zu oxidieren und zu verblassen.

Wo eignen sich diese Bilder am besten?

Gerahmte Bilder von Rockkonzerten, -Bands und Festivals lassen sich als Inspiration und Erinnerung an verschiedensten Orten aufhängen. Dazu zählen:

  • Der Proberaum. Ein gerahmtes Bild vom letzten Motörhead-Konzert oder von James Hetfields erstem Auftritt? Einen besseren Ansporn für deine Band kann man sich kaum vorstellen!
  • Im eigenen Zimmer. Ein Porträt von Rockstars oder eine eigene Fotografie können als Schrein dienen, an dem man sich tagein, tagaus orientiert!
  • In Küche und Wohnzimmer. Lemmy über dem Kühlschrank, Hetfield neben dem Fernseher und Russel über dem Küchentisch – unsere Rockidole werden ihren Platz bei uns zu Hause schon irgendwie finden, denn unsere Herzen haben sie schon längst erobert!